Sie sind hier: Startseite » News

eScooter auf der IFA 2019 sind verboten

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 270.

Obwohl sich eScooter gerade auf den großen Messen als Fortbewegungsmittel hervorragend eignen würden, sind gerade diese neben den Segways verboten.

Wenn ich so an die schmerzenden Füsse denke die mich jedes mal nach dem Besuch einer Messe begleiten, wäre es natürlich wunderbar, mit solch einem Gefährt dem vorzubeugen. Aber da es auf einer gut besuchten Messe immer sehr wuselig zugeht, stelle ich mir gerade vor wie ich durch die Gänge flitze und vor mich hinklingel und Leute aus dem Weg scheuche.

Das weiß ich jetzt schon, da wird es den einen geben der mich dann vom eScooter runterboxt oder in dem ich reinrase...

Nein, die Entscheidung der Messeleitung dort nicht fahren zu dürfen ist schon richtig.

Das betrifft allerdings nicht nur eScooter, sondern auch Rollschuhe, Inlineskater, Skateboards, Kickboards, Tretroller, Elektroroller, Segways und ähnlichen Fahrhilfen.

Was wiederum nicht heißt das es auf der IFA nicht neue eScooter zu betaunen gibt. Soweit ich weiß wird dort die e.Gear Reihe von Trekstor vorgestellt. Also nicht nur ein eScooter, sondern gleich verschiedene Modelle.

Auch Segway stellt wohl seinen neuen vor...

Mehr dazu demnächst.