Sie sind hier: Startseite » News

Autoclubs fordern für eScooter breitere Radwege

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 228.

Nach mehreren Unfällen mit Elektro-Tretrollern rufen die Autoclubs ADAC und ACE nach mehr und breiteren Radwegen. "Auto- und Radfahrer leiden schon länger unter den vorhandenen Engpässen in der Verkehrsinfrastruktur", sagte eine ADAC-Sprecherin: "Mit den neuen Verkehrsteilnehmern verstärkt sich das Problem."

Die Rollerfahrer, die bis zu 20 km/h schnell sind, müssen Fahrradwege nutzen - gibt es die nicht, müssen sie auf die Straßen ausweichen, Gehwege sind tabu. Eine Helmpflicht für Fahrer von eScootern gibt es nicht. Für die beiden Auto-Clubs ist klar: Auto- und Radfahrer müssen sich erst einmal an die neuen Verkehrsteilnehmer gewöhnen. "Für Autofahrer ist es noch schwierig, ihre Geschwindigkeiten richtig einzuschätzen", sagte eine ACE-Sprecherin.