Sie sind hier: Startseite » News

Sharinganbieter Tier verkauft seine eScooter

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 201.

Gerade einmal gut 4 Monate am Markt und schon tauscht Tier seine eScooter Flotte pö a pö aus.

Du hast ab November die Möglichkeit einen gebrauchten Genralüberholten eScooter aus der Tier Flottille für gut 700,- Euro zu kaufen. Im Preis inbegriffen ist die Versicherung, ein Helm und ein Jahr Gewährleistung.

Der Hintergund der Geschichte ist nicht das die Tier eScooter schon Elektroschrott sind, sondern das Tier seine Flotte auf eScooter mit austauschbaren Akkus umrüstet.

In der vergangen Zeit sind die Sharinganbieter zwecks der Ladepraktiken ziemlich in die Kritik gekommen, da die eScooter zum aufladen ja eingesammelt werden und zu den Ladestationen gebracht werden müssen.

Dabei kommen leider sehr oft Dieseltransporter zum Einsatz. Und genau dieser Einsatz belastet die Ökobilanz gewaltig. Nun wären escooter mit austauschbaren Akku einfacher mit neuen Akkus zu bestücken und diese können dann zum Beispiel mit Lastenfahrrädern zu den jeweiligen eScootern gebracht werden.

Damit werden dann auch die Sharing eScooter ein großes Stück Umweltgerechter und du als Käufer bekommst einen eScooter der sehr robust ist und nicht bei jeder Kleinigkeit in die Knie geht.

Wenn dir die Farbe nicht passt, kauf dir Folie und bekleb den eScotter wie es dir beliebt.