Sie sind hier: Startseite » News

eScooter dürfen nicht aufs Oktoberfest 2019

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 220.

Keine 3 Monate offiziell erlaubt und schon hat der eScooter den einen oder anderen mächtigen Feind oder eben den einen oder anderen Übervater bzw. Übermutter die ja nur beschützen wollen.

Eines der wichtigsten Sauffeste öhm wichtiger Rummel ist ja das Oktoberfest in München auf der Theresienwiese und die Betreiber haben bekannt gegeben das eScooter auf dem Fest nicht gesehen werden wollen. Es gibt sogar eine Art Bannmeile, innerhalb dieser dürfen eScooter sich nicht herumtreiben und auch nicht parken. Darüber hinaus gibt es eine noch weitere Außenzone wo keine eScooter von den Sharinganbietern gemietet werden können.

Die Sorge ist ja nicht ganz unberechtigt und tatsächlich zeigen die Erfahrungen der vergangenen Monate ja, wie gern der eScooter "Mißbraucht" wird.

Eine Aufklärungskampagne seitens der Anbieter könnte bestimmt den einen oder anderen eScootermieter dazu bewegen sich an die Regeln zu halten.